Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in der EU auf nationaler Ebene: Das Programm MobiPro-EU der BA Aufruf der Bundesagentur für Arbeit: Projektträger von "The job of my life" werden! Noch bis zum bis zum 30. September können bei der Bundesagentur für Arbeit Vorschläge für Projekte eingereicht werden, die es Jugendlichen aus anderen europäischen Ländern ermöglichen sollen, eine betriebliche Berufsausbildung in Deutschland zu ...

 – Die Dokumentation der Veranstaltung ist nun online abrufbar – Weltoffenheit und Kiez: Vertreterinnen und Vertreter aus Stockholm, Wien und Berlin diskutierten am 10. Juni in der schwedischen Botschaft wie soziale Innovation und die Integration benachteiligter Zielgruppen auf lokaler Ebene gelingen – und durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Metropolregionen gefördert werden kann. Anhänge: ubus_GmbH_Documentation_Social_Innovation_Conference.pdf[ ]1233 ...

Neue Wege der Reintegration: Das Stockholmer Projekt Blixtjobb unterstützt Obdachlose und Menschen mit Suchtproblemen bei ihren ersten Schritten zurück in den Arbeitsmarkt. Im Rahmen des Projekts werden arbeitslosen und/oder suchtkranken Frauen und Männern Gelegenheitsjobs wie leichte Bau-, Garten-, Mal-oder Reinigungsarbeiten vermittelt, für die sie regulär entlohnt werden. Anhänge: Blixtjobb_Social Innovation Conference.pdf[ ]486 ...

Am 19. Juni 2014 fand in der Jugendstrafanstalt Berlin die Premiere des Dokumentarfilms „Von Innen nach Außen“ statt, der im Rahmen des Projekts „Winterreise – HipHopOperFilmTheater“ erstellt wurde. Im Film geben elf männliche jugendliche Strafgefangenen in sieben selbst gedrehten und geschnittenen Dokumentarfilmporträts sehr persönliche Einblicke in ihre Lebensgeschichten. Bei den Videoaufnahmen außerhalb der Gefängnismauern wurden die Strafgefangenen von Schülerinnen und ...

Im neuen Programm Erasmus Plus wurden verschiedene Programme der allgemeinen und beruflichen Bildung zusammengefasst. Das Budget wurde um 40% aufgestockt, was den Bereich Bildung weiter in den Mittelpunkt europäischer Politik stellt. Mit dem neuen Ansatz werden ambitionierte Ziele verfolgt: Die Bildungschancen junger Menschen sollen durch die Mobilitätsprogramme erhöht, Innovation und Austausch durch transnationale Zusammenarbeit gefördert, und politische Reformen unterstützt werden. Damit ...

Die Produktionsarbeit der Zukunft wird geprägt von volatilen Märkten, einer starken Produktspezifizierung und einer immer stärkeren Informatisierung und Komplexität der Produktionstechnik: Die sogenannte „Industrie 4.0“ erfordert durch diese gesteigerten Anforderungen immer flexiblere und qualifziertere Mitarbeiter. Betroffen sind insbesondere Branchen wie der Maschinen- und Anlagenbau, die Elektrotechnik und der Automobilbau. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines entsprechenden ...

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel: Gerade in Gesundheits- und Pflegeunternehmen führt dies zu einer erhöhten Diversität der Belegschaft: Es gibt mehr altersgemischte Teams und Interkulturalität. Doch auch Geschlecht, sexuelle Orientierung, Familienstand, Religion, Weltanschauung und viele mehr sind Dimensionen von Vielfalt, durch die sich nicht nur Herausforderungen, sondern vor allem auch Chancen für Unternehmen ergeben. Diese aufzuzeigen und nutzbar zu machen war Ziel des von ...
Mehr

Themen

Soziale Innovationen


"Soziale Innovationen" bezeichnet neue Ideen, Ansätze und Dienstleistungen, mit denen gesellschaftliche Probleme besser bewältigt werden können als dies bisher möglich ist. Erreicht werden soll diese durch ein Zusammenwirken öffentlicher wie auch privater Akteure und der Zivilgesellschaft.

Zum Themenbereich



Arbeitsmarkt und Beschäftigung


Trotz guter Eckdaten bei der wirtschaftlichen Entwicklung und rückläufiger Arbeitslosenzahlen bleibt in Berlin weiterhin eine hohe Sockelarbeitslosigkeit. Gleichzeitig stellen atypische und prekäre Beschäftigungsverhältnisse ein Problem dar.

Zum Themenbereich




Demografischer Wandel


Als eine zentralen Herausforderungen kommender Jahre nimmt der Demografische Wandel für Berlin Transfer einen großen Stellenwert ein.

Zum Themenbereich




Kulturelle und soziale Vielfalt


Die kulturelle und soziale Vielfalt des Wirtschaftsstandorts Berlin birgt ein großes Potential, das weiter ausgeschöpft werden kann. Gleichzeitig kann der Standort durch die Verbesserung der sozialen Integration und Senkung der Arbeitslosigkeit gestärkt werden.

Zum Themenbereich




Lebenslanges Lernen


Die „Halbwertszeit“ von Bildung und Wissen nimmt ab und das Verhältnis von Erstausbildung und Weiterlernen muss neu organisiert werden.

Zum Themenbereich




Unternehmen

unternehmen kjk
Der Wirtschaftsstandort Berlin ist geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Berlin Transfer informiert zu KMU-relevanten Entwicklungen.

Zum Themenbereich




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen