„Öffnen wir die Schatzkammern!“ Plädoyer für Nachhaltigkeit in der Projektarbeit

Die Europäische Union befindet sich auf der Zielgeraden der aktuellen EU-Strukturfondsperiode. Die EU Kommission, aber auch Bund und Länder planen bereits heute die Prioritäten für die Zeit nach 2020.

Für viele Programmverantwortliche und Projektträger Anlass genug, auf das Erreichte zu blicken und die Schatzkammern zu öffnen!

Der Text formuliert Überlegungen zur nachhaltigen Gestaltung von Projekten im kommunalen Kontext, benennt Voraussetzungen, Strukturen, Methoden und Instrumente und verweist auf interessante Plattformen für den Wissenstransfer.


'Um Nachhaltigkeit von Projektaktivitäten zu sichern, muss die Verstetigung und ein möglicher Transfer bereits in der Startphase von Projekten geplant, kontinuierlich reflektiert und langfristig erarbeitet werden.' Zitat aus dem 'Magazin TRANSFER aktuell' zum Thema "Vom Projekt zur Verstetigung"

Wie Prozesse und Strukturen nachhaltig am Laufen gehalten und verstetigt werden können, darüber haben sich auf dem Fachtag der Transferagentur Bayern am 11. Oktober 2019 in München rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Kommunalverwaltungen ausgetauscht.

Quellen: Fachtag Blick nach vorne: vom Projekt zur Verstetigung: https://www.transferagentur-bayern.de und zum Download 'Magazin TRANSFER aktuell' der Transferagentur Bayern.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.