Gute Praxis vorstellen

 
 

Soziale Innovationen

HiMate! - Gutscheinplattform für Menschen mit Fluchthintergrund und aus einkommensschwachen Familien

Willkommenskultur heißt für HiMate!: Teilhabe fördern und unternehmerisches Engagement vereinfachen.
Das soziale Start-up HiMate! bietet per Desktop- oder mobiler App unkomplizierte Unterstützung für Geflüchtete und Menschen aus einkommensschwachen Familien.



So funktioniert HiMate!:

HiMate! stellt Gutscheine von Unternehmen und Organisationen für Kultur- und Freizeitangebote zur Verfügung. Nutzer registrieren sich und reservieren dann Gutscheine mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse. Das Gutscheinangebot richtet sich derzeit vor allem an Newcomer mit Fluchthintergrund sowie Menschen aus einkommensschwachen Familien.

Besonders Tickets für Kinos, Museen, Theater und Sportveranstaltungen sind gefragt, doch mittelfristig sollen auch weitere Sach- und Dienstleistungen über die Plattform angeboten werden können: Deutschkurse oder Bewerbertrainings, Gutscheine für Frisör- oder Restaurantbesuche, Kleidung, Gutscheine für – dem Engagement sind keine Grenzen gesetzt. Bereits über 200 Berliner Unternehmen, darunter die YORCK Kinogruppe, das CHAMÄLEON Theater, die Berlin Adler, Alba Berlin oder das Hackesche Höfe Kino haben HiMate! bisher unterstützt.

HiMate! wurde 2015 im Zuge der Ankunft vieler Geflüchteter in Deutschland als Gutscheinplattform für Sachspenden gegründet. Jetzt soll die Community deutschlandweit ausgebaut werden.

Mehr zum Team von HiMate! und Partner erfahren Sie hier: https://himate.org/de/team

Für Unternehmen: Sie können hier (https://himate.org/de/fuer-unternehmen) ) Gutscheine spenden.
Hinweis an Bildungsträger und Weiterbildungsanbieter: Sie können HiMate! auch zur Verbreitung Ihrer Angebote nutzen.
Kontakt: Thomas Noppen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, (0)30 - 67511960

Veranstaltungen

Aktuelle Seite: Start Themen Soziale Innovationen HiMate! - Gutscheinplattform für Menschen mit Fluchthintergrund und aus einkommensschwachen Familien
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen