GUT+ II Gründerinnen und Unternehmerinnen erfolgreich im Team

GUT+ unterstützt Frauen, die beabsichtigen, zu gründen oder sich bereits im Gründungsprozess befinden sowie auf dem Markt agierende Selbständige und Unternehmerinnen. Die Teilnehmerinnen erwerben im Projekt GUT+ Kompetenzen, um erfolgreich auf dem Markt zu bestehen. Das Projekt umfasst das komplette Know-how, das für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens erforderlich ist. Dazu gehören Angebot, Verkauf, Marketing, Selbstvermarktung, Preisgestaltung und Buchführung. Ebenso werden Kenntnisse zur Business- und Finanzplanung, und zur Rechtsform vermittelt.

Die Thematisierung einer zukunftsorientierten Personalentwicklung berücksichtigt neue Formen der Teambildung und der Unternehmenskooperation. Frauen mit unterschiedlichen Biografien, Herkunftsgeschichten und Alterserfahrungen knüpfen bei Gut+ Netzwerke und gehen Kooperationen ein. Sie schaffen dort, wo es möglich und sinnvoll ist, Synergien für gemeinsame Aktivitäten bspw. im Vertrieb, in der Werbung oder in der gemeinsamen Nutzung von Human Ressources.

GUT+ unterstützt Frauen, die beabsichtigen, zu gründen oder sich bereits im Gründungsprozess befinden sowie auf dem Markt agierende Selbständige und Unternehmerinnen. Die Teilnehmerinnen erwerben im Projekt GUT+ Kompetenzen, um erfolgreich auf dem Markt zu bestehen. Das Projekt umfasst das komplette Know-how, das für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens erforderlich ist. Dazu gehören Angebot, Verkauf, Marketing, Selbstvermarktung, Preisgestaltung und Buchführung. Ebenso werden Kenntnisse zur Business- und Finanzplanung, und zur Rechtsform vermittelt.

Die Thematisierung einer zukunftsorientierten Personalentwicklung berücksichtigt neue Formen der Teambildung und der Unternehmenskooperation. Frauen mit unterschiedlichen Biografien, Herkunftsgeschichten und Alterserfahrungen knüpfen bei Gut+ Netzwerke und gehen Kooperationen ein. Sie schaffen dort, wo es möglich und sinnvoll ist, Synergien für gemeinsame Aktivitäten bspw. im Vertrieb, in der Werbung oder in der gemeinsamen Nutzung von Human Ressources.

Projektlaufzeit

Bis 31.12.2021

Projektziele

  • Das Projekt Gut+ unterstützt Frauen:
    • durch die Vermittlung des für die Führung eines Unternehmens erforderlichen Fachwissens
    • bei der Gründungsbegleitung
    • bei der Entwicklung neuer Geschäftsideen 
    • bei der Vernetzung und in der Förderung von Kooperationen, gerade auch für Soloselbständige und Einzelunternehmerinnen
    • bei der Stabilisierung bestehender Unternehmen

Projektbausteine

Erstgespräch und Workshop zur persönlichen Standortbestimmung, Gruppencoaching, Erfolgsteams, Fokusgruppen, maßgeschneiderte Einzelcoachings, offene Werkstätten, Fachvorträge, Salonabende, Vernetzungstreffen, Projektmessen

Kooperationen und Netzwerke

 Kooperationspartnerin: PWAG (Pfefferwerk AG)

Projektentwicklung während der Lockdown-Einschränkungen

Das Projekt konnte auch über die pandemiegebotene Distanz erfolgreich weitergeführt werden, wobei die inzwischen allen bekannten Video-Konferenzen physische Treffen überwiegend ersetzt haben. Ein Schwerpunkt liegt aktuell auf dem Empowerment von Unternehmerinnen und Gründerinnen, die in Branchen aktiv sind oder werden wollen, die besonders von der Corona-Krise betroffen sind. Sie werden darin unterstützt, ihre Gründungsidee oder ihr Geschäft möglichst sicher und nachhaltig durch die aktuelle Krise zu bringen. Vor diesem Hintergrund wurde das Angebot in den letzten Monaten bereichert durch neue Online-Marketing-Themen, die pandemiebedingt eine große Rolle spielen, wie bspw. die Produktion von Podcasts oder der Aufbau eines YouTube-Kanals.

Projektergebnisse - Produkte und Angebote

Die Projektergebnisse manifestieren sich in dem Aufbau und der Weiterentwicklung jeder Unternehmensaktivität. Teilnehmerinnen erhalten, die Möglichkeit sich auf der Projekt-Website zu präsentieren –  mit kleinen Portraits in Text, Bild und Video. Das Projektdesign hat sich etabliert, das Angebot wird weiterempfohlen und Modifikationen werden dort vorgenommen, wo sich Bedarfe und Anforderungen ändern.

Verstetigung und Transfer

Das Projekt Gut+ begleitet mit seinen Angeboten individuelle Gründungsprozesse und vermittelt hierbei insbesondere unternehmerische Kompetenzen. Teilnehmerinnen, die bereits gegründet haben, werden dabei unterstützt ihre Geschäftsmodelle zu stabilisieren und zu professionalisieren. Alle Teilnehmerinnen werden unterstützt, ihre Kompetenzen in einem Netzwerk mit anderen gemeinsam weiterzuentwickeln und ggf. neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Das Projekt „Gründerinnen und Unternehmerinnen – erfolgreich im Team“ wird seit 2016 aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung gefördert. Aufgrund der beständigen Nachfrage wird Kontinuität angestrebt durch die Beteiligung an weiteren Projektförderrunden.

Kontakt

LOK.a.Motion GmbH
Marchlewskistr. 101
10243 Berlin

www.lok-berlin.de

www.gutplus-berlin.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Ebenso zeigen wir externe Inhalte von Twitter. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies oder externe Inhalte von Twitter zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.