KUS KUS - Menschen mit Migrationshintergrund entwickeln unternehmerische Fähigkeiten

KUS KUS ist ein Erasmus+ Projekt der kiezküchen gmbh, das es im Rahmen einer europäischen Partnerschaft ungelernten oder gering qualifizierten Erwachsenen mit Migrationshintergrund ermöglicht, unternehmerische Fähigkeiten zu entwickeln und ihre eigenen kulturellen Potentiale des Kochens und Bewirtens zielgerichtet im kulinarischen Sektor einzubringen. 

KUS KUS ist ein Erasmus+ Projekt der kiezküchen gmbh, das es im Rahmen einer europäischen Partnerschaft ungelernten oder gering qualifizierten Erwachsenen mit Migrationshintergrund ermöglicht, unternehmerische Fähigkeiten zu entwickeln und ihre eigenen kulturellen Potentiale des Kochens und Bewirtens zielgerichtet im kulinarischen Sektor einzubringen. 

Projektlaufzeit

Das Projekt startete am 01.08.2018 und war ursprünglich geplant bis 31.08.2020. Da aufgrund Covid 19 einige Aktivitäten (Treffen der Partner, Erproben der Module im gemeinsamen Team) nicht stattfinden konnten, wurde die Projektlaufzeit um 6 Monate (bis zum 28.02.2021) verlängert.

Projektziele

Erwachsene Lernende, die zuvor vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen oder marginalisiert wurden, werden befähigt, ihre kreativen kulinarischen Fähigkeiten im Einklang mit ihrer Herkunftskultur und vorgefundenen regionalen Zutaten zu entfalten. Einige werden Unternehmen gründen, viele werden ihre unternehmerischen Fähigkeiten für andere Aufgaben einsetzen.

Kooperationen und Netzwerke

Die Partnerschaft setzt sich zusammen aus europäischen Organisationen, die alle in der Qualifizierung und Beschäftigung von Arbeitssuchenden Menschen tätig sind und zwar aus Frankreich, Portugal, Irland und Deutschland.

Projektbausteine

Was bisher erreicht wurde: während der transnationalen Treffen in Bordeaux und Berlin haben die Partner einen Arbeitsplan entwickelt, der die Erarbeitung folgender Produkte vorsieht:

KUS KITCHEN ist ein online Training von unternehmerischen Fähigkeiten, Vermittlung von Kenntnissen über lokale Produkte, über den lokalen Agrar- und Ernährungssektor und über Sicherheits- und Hygieneregeln, möglichst niedrigschwellig zu verstehen und mit Übungen in spielerischer Form

KUS PRO ist eine Trainingseinheit für unternehmerische Fähigkeiten im kulinarischen Bereich in Form eines Online-Trainingsprogramm.

KUS MARKET beinhaltet eine Toolbox, in der die nötigen Marketinginstrumente für eine Selbstständigkeit zusammengetragen sind, die es den Nutzer*innen erleichtern, die Aspekte des Marketings zu verstehen und zu üben.

KUS ALLIANCES besteht aus regionalen Bündnissen, die Interessengruppen der Erwachsenenbildung im kulinarischen Bereich, der unternehmerischen Bildung, der Lebensmittelproduktion, des Vertriebs, der Dienstleistungen für die Aufnahme von Migrant*innen und der Unterstützung der Integration von Erwachsenen sowie der lokalen Behörden zusammenbringen, um ein aktives Kooperationsnetz für die unternehmerische Bildung im Bereich der „Weltküche“ zu schaffen.

Projektergebnisse - Produkte und Angebote

Die bisher erarbeiteten Ergebnisse sind auf der Projektseite https://kuskusproject.eu/de/  auf Deutsch, Englisch, Französisch und Portugiesisch zu finden. Die Erprobung der beiden Instrumente KUS KITCHEN und KUS PRO erfolgte mit Teilnehmenden aus allen vertretenen Ländern im Winter 2019 in Bordeaux, die zweite Testphase fand im Januar in Berlin statt.

Verstetigung und Transfer

Wie geht es weiter? Die Partner werden in Abstimmung mit dem französischen Partner die Tools auf der Website ergänzen und in alle genannten Sprachen übersetzen. Die vor Ort Erprobung der Gesamtheit der Angebote kann leider nicht im europäischen Kontext erfolgen sondern wird sich auf die einzelnen Regionen in den beteiligten Ländern beschränken.

Kontakt

kiezküchen gmbh
Regina Schmidt-Roßleben
Waldenserstraße 2-4
10551 Berlin
Tel. +49-30-39739188
fax +49-30-39739150
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.