Neues ESF Plus-Programm "KOMPASS - Kompakte Hilfe für Soloselbstständige"

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Förderrichtlinie zum ESF Plus-Programm "KOMPASS - Kompakte Hilfe für Soloselbstständige" veröffentlicht.

Das Interessenbekundungsverfahren endete nach einer Fristverlängerung am 24.01.2023.

Durch passgenaue Qualifizierungsmaßnahmen sollen Soloselbstständige in die Lage versetzt werden, ihr Geschäftsmodell nach Möglichkeit krisenfest(er) und zukunftsfähiger zu gestalten. Nach Beendigung der Förderung sollen die Teilnehmenden über erweiterte Kompetenzen für ihr Unternehmen verfügen, um ihr Geschäftsmodell erfolgreich(er) weiterzuführen. Ziel des Programms ist, die Branchenvielfalt und die Unternehmenssicherung von Soloselbstständigen in Deutschland zu stärken.

Antragsberechtigt für die Trägerschaft einer Anlaufstelle sind juristische Personen des privaten oder öffentlichen Rechts sowie rechtsfähige Personengesellschaften, die entsprechend der unten genannten Projektauswahlkriterien fachliche Erfahrung mit Soloselbstständigen, Beratungserfahrung sowie ihre fachliche und administrative Eignung nachweisen können.

Eine Informationsveranstaltung zum Interessenbekundungsverfahren hat am 9. November 2022 stattgefunden.

Weitere Informationen zum Programm KOMPASS: https://www.esf.de/portal/SharedDocs/Meldungen/DE/Aufrufe/2022_10_14_aufruf_bmas_kompass.html

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Ebenso zeigen wir externe Inhalte von Twitter. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies oder externe Inhalte mit Verbindung zu Twitter zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.