Zweite Förderrunde "JUGEND STÄRKEN im Quartier"

Das Interessenbekundungsverfahren ist am 26. Februar 2018 gestartet. Es richtet sich an interessierte Kommunen, die bereits in der ersten Förderphase aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wurden. Von 2019 bis Mitte 2022 können diese weitere Mittel für ihre Projekte erhalten.

Kommunen, die bisher aus dem Programm gefördert wurden, können bis zum 16.04. bzw. 20.04.2018 am Interessenbekundungsverfahren teilnehmen.

Das Programm "JUGEND STÄRKEN im Quartier" kombiniert sozialpädagogische Unterstützungsangebote und Projekte, die zur Aufwertung des unmittelbaren Wohnumfeldes und zur Aktivierung junger Menschen beitragen.

Quelle und weitere Informationen: http://www.esf.de/portal/SharedDocs/Meldungen/DE/2018/2018_02_16_justiq.html


"JUGEND STÄRKEN im Quartier" bündelt bewährte Elemente u.a. aus dem Programm "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier (BIWAQ)" - Handlungsfeld Übergang Schule-Beruf aus der ESF-Förderperiode 2007-2013.

zum Archiv Berliner-BIWAQ-Projekte auf BERLIN-TRANSFER: http://www.berlin-transfer.net/de/projekt-panoramen/archiv-esf-projekte/berliner-biwaq-projekt


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen