ESF-Programm Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern (BBNE)

Das ESF-Programm „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit fördert verschiedene Maßnahmen von der Erprobung neuer Module in der Aus- und Weiterbildung über Lernpartnerschaften bis hin zu Informationsveranstaltungen in den beiden Handlungsfeldern:

  • Gewerkeübergreifende Qualifizierung in der energetischen Gebäudesanierung (gwüq)
  • Jeder Job ist grün (jjig): Greening von Berufen – Zugänge und Handlungsmöglichkeiten

Die neue Förderrunde (von 2019 bis 2022) des Programms "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern" (BBNE) unterstützt Projekte, die Bildung für nachhaltige Entwicklung in die Berufsorientierung, Ausbildung und Beruf einbinden.

Antragsfrist ist der 30.04.2018: http://www.esf.de/portal/DE/Foerderperiode-2014-2020/ESF-Programme/bmub/berufsbildung-entwicklung-bbne.html

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.