ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
30.08.2018  STATUS
Zeiten:
13:30-18:00
Ort:
Maritim proArte Hotel
Adresse:
Friedrichstraße 151, 10117 Berlin, Deutschland

Die Berliner Wirtschaft boomt, doch nicht alle Beschäftigten profitieren von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung der Hauptstadt. Vor dem Hintergrund des Wachstums sind gleichbleibende schlechte Beschäftigungsbedingungen für viele Berlinerinnen und Berliner nicht nachvollziehbar. Im Ländervergleich gibt es hier mit Abstand die höchste Quote an Beschäftigten, die auf ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt angewiesen sind.

Welche Möglichkeiten gibt es, um prekäre Beschäftigung zurückzudrängen? Wie kann die Beschäftigungssituation verbessert und der Bedarf an Arbeitskräften gedeckt werden? Diese und weitere Fragen möchten wir mit Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und der Agentur für Arbeit erörtern und mögliche Lösungsansätze eruieren.


Aus dem Programm:

  • Arbeiten in Berlin. Ein Blick hinter die Kulissen des rasanten Beschäftigungswachstums in der Bundeshauptstadt
  • Geringfügige Beschäftigung in Berlin
  • Gute Arbeit in der Gebäudereinigung und im Hotel- und Gaststättengewerbe stärken – Handlungsfelder zur Verbesserung der Beschäftigungsbedingungen in den Branchen
  • Podiumsdiskussion: Gute Arbeit in Berlin – Welche Chancen und Herausforderungen gibt es? Welche Impulse müssen gesetzt werden?
  • Auftakt der Kampagne zu Guter Arbeit

eine Veranstaltung des Modellprojekts Joboption Berlin - https://www.minijob-machmehrdraus.de/

 Einladung, Programm und Anmeldebogen finden Sie  hier

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen