Das Programm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) soll den Erwerbseinstieg und den Zugang zum Arbeitsmarkt für Mütter mit Migrationshintergrund erleichtern. Das BMFSFJ und der Europäische Sozialfonds (ESF) fördern die Projekte.„Stark im Beruf“ richtet sich auch an Mütter mit Fluchterfahrung.Die erste Förderphase läuft bis Ende des Jahres ...

Die Mobile Bildungsberatung soll eine frühzeitige Integration von geflüchteten Menschen in den Arbeitsmarkt bzw. in Ausbildung und Weiterbildung unterstützen. Beratung wird angeboten zu folgenden Themen: Deutschkurse Ausbildung und Studium Qualifizierung Anerkennung von Zeugnissen und Abschlüssen Bewerbungsstrategien und Jobsuche Arbeit Praktika Mobile Berater/innen sind in den Berliner "Willkommen-in-Arbeit-Büros" aktiv, sowie an Volkshochschulen und in ...

Laufzeit: 01.09.2017 - 31.08.2020 In einer durch hohe Bevölkerungsdynamiken gekennzeichneten Hauptstadtregion stehen die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) vor großen Herausforderungen. Dies betrifft den Arbeitsalltag aller Beschäftigten, deren Qualifikation, Motivation und Gesundheit; nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der Altersstruktur. Das Projekt richtet sich an Fach- und Führungskräfte der BBB in insgesamt 55 Bädern und in der Verwaltung. Über den Zeitraum von drei Jahren nehmen ...

Der Lette Verein Berlin bietet mit der Meisterklasse eine zusätzliche Flexibilisierung und Individualisierung in der Begleitung angehender Jungdesigner*innen des Abschlussjahrgangs 2019. Er schafft ein attraktives Angebot zur Überführung dieser jungen Berliner*innen in den Arbeitsmarkt. Über den Zeitraum des Schuljahres 2019/20 stehen 8 besonders begabten Absolvent*innen Raum und professionelle Beratung in dem eigens für sie eingerichteten Atelier zur Verfügung. Neben einem individuellen ...

Die Fliegerwerkstatt ist eine Jugendeinrichtung mit technischem Schwerpunkt rund um das Thema Fliegen auf dem Gelände des ehemaligen  Flughafens Berlin-Tempelhof. Mit über 10 % weist Berlin im Bundesvergleich eine überdurchschnittlich hohe Jugendarbeitslosenquote auf. 9,2% von allen Schulabgängern/innen der Integrierten Sekundarschulen in Berlin bleiben ohne Abschluss, bei Schüler/innen nicht-deutscher Herkunftssprachen sind es sogar 14,7%. Auf der anderen Seite besteht ein Mangel an ...

Aufgrund der demografischen Entwicklung muss Berlin bis 2030 voraussichtlich 15.000 neue Altenpflegerinnen und Altenpfleger gewinnen, um die wachsende Zahl an Pflegebedürftigen versorgen zu können. Die Zahl der in der Altenpflege beschäftigten Fachkräfte wird damit auf rund 65.000 steigen. Der bereits jetzt spürbare und weiter zunehmende Mangel an Pflegefachkräften stellt eine Herausforderung für Berlin dar. Um auch künftig gute Pflege für pflegebedürftige Menschen zu gewährleisten, ...

Laufzeit: 01.02.2016 - 31.12.2018 Fachkräfte gewinnen und binden sind im Handwerk wie auch in anderen Wirtschaftszweigen zentrale Herausforderungen, denen sich Betriebe stellen müssen. Besonders schwierig ist die nachhaltige Bindung von qualifizierten Frauen und Männern in kleineren Betrieben. Frauen sind im Handwerk ohnehin unterrepräsentiert, und von denen, die im Handwerk ihre Ausbildung absolvieren, verlassen 70% die Branche wieder. (Quelle: ZDH Strukturumfrage 2013). Zu der oft noch ...

Mit dem Projekt BasisKomPlus sollen arbeitsplatzbezogene Grundbildungsangebote entwickelt werden, die an Bedarfen von Unternehmen und Beschäftigten ansetzen. Das Projekt wird gefördert im Rahmen der Nationalen Dekade für Alphabetisierung mit Mitteln des BMBF.Rund 7,5 Millionen Menschen in Deutschland gelten als funktionale Analphabeten. Bund und Länder unterstützen sie während der Dekade für Alphabetisierung mit passenden Angeboten. BasisKomPlus bei der AlphaDekade Konferenz am 24. ...

Mit dem Modellprojekt POINT sollen Frauen, die allein nach Deutschland geflüchtet sind, unterstützt werden auf ihrem Weg in Ausbildung, Beruf und Arbeit. Professionelle Coaches helfen beim Ankommen und der Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt. Das Modellprojekt POINT hilft geflüchteten Frauen mit oder ohne Ausbildung oder formalen Qualifikationen bei der beruflichen Orientierung. Auch andere Kompetenzen, die die Frauen mitbringen, können mitbedacht und eingesetzt ...

Auch in 2021! Drei Berliner Projektverbünde erschließen jungen arbeitslosen Menschen den Arbeits- und Lernort Europa!Im Rahmen des Handlungsschwerpunktes Integration durch Austausch (IdA) des ESF-Programms Integrationsrichtlinie Bund werden Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren mit besonderen Schwierigkeiten beim Zugang zu Arbeit oder Ausbildung dabei unterstützt, sich mit einen betrieblichen Auslandspraktikum stufenweise und nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu ...

In der europäischen Erasmus+ Partnerschaft “FAST TRACK - speeding up migrants integration process into the labour market” entwickelte der bildungsmarkt e.v. zusammen mit Bildungsorganisationen aus Finnland, Island, Dänemark und der Türkei ein Online-Quiz, das es ermöglicht, ohne Sprachkenntnisse berufliche Erfahrungen zu erkennen. Bei den exemplarischen Berufsbereichen handelt es sich um: Fliesenleger, Küchenhilfe, Pflegehilfe, alles Bereiche, in denen der Fachkräftebedarf sehr groß ...

Das Modellvorhaben „Dienstleistungen zukunftsfähig machen – mit Guter Arbeit 4.0 für Dienstleistungen 4.0 in der Metropolregion Berlin“ kann an umfangreiche Vorarbeiten anknüpfen. Mit dem Grünbuch „Arbeiten 4.0 - Arbeit weiter denken“ sowie mit der Initiative “Arbeit 4.0 – made in Berlin“ seitens der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales wird gegenwärtig ein breiter politischer Diskurs hinsichtlich der Humanisierung der Arbeit gestaltet. Es werden ...

Die Datenbank ist Teil des Projektes „Flucht: Forschung und Transfer. Flüchtlingsforschung in Deutschland“ des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) und dem Bonn International Center for Conversion (BICC) und wird vom Bundesforschungsministerium gefördert. Die Datenbank kann nach Bundesländern, Themen, Stichworten, Forschungsregionen, Forschungseinrichtung, -Disziplinen, Projektarten und Forschungsfinanzierung durchsucht werden. ...

Wie verändert der digitale Wandel unser Arbeitsleben? Welche Chancen ergeben sich durch die erhöhte Flexibilität und Mobilität? In einem breit angelegten teils öffentlichen, teils fachlichen Dialog unter Einbindung von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Sozialpartnern, Verbänden und betrieblicher Praxis möchte das Arbeitsministerium den Fragen der Arbeitswelt der Zukunft auf den Grund gehen. Das Grünbuch skizziert bestimmende Trends, Werte und ...

Der Fachkräftemonitor der IHK Berlin ist ein Online- Instrument zur Analyse von Fachkräfteangebot und -nachfrage und ermöglicht es für jede relevante Berufsgruppe und jeden bedeutenden Wirtschaftszweig in Berlin die Entwicklung auf dem Fachkräftemarkt im Zeitablauf darzustellen, um Veränderungen frühzeitig erkennen. Eine Darstellung von Angebot und Nachfrage bis zum Jahr 2030 ist möglich.Neuerungen - siehe hier: http://www.fachkraeftemonitor-berlin.de/update.htmlzum Fachkräftemonitor ...

Die Europäische Kommission startet einen Wettbewerb für Ideen zur Unterstützung von Geflüchteten sowie von Migrantinnen und Migranten unter dem Motto „Integrierte Zukunftsperspektiven“. Bis zum 8. April 2016 können Privatpersonen, Gruppen und Organisationen aus der EU sowie aus Horizont 2020-Programmländern Vorschläge für innovative und nachhaltige Projekte einreichen. Es wird ein Preisgeld in Höhe von je 50.000 Euro für die ...
Mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Ebenso zeigen wir externe Inhalte von Twitter. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies oder externe Inhalte mit Verbindung zu Twitter zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.